Paname Academy

Family

DanceCamp_Abschlusshow_org-107.jpg

Eine Familie – Une Famille
 

 

Paname Academy ist in erster Linie eine Familie von Enthusiasten/innen, die sich dazu entschlossen haben, ihre Leidenschaft für Sport und Gesundheit zu teilen und an andere weiterzugeben. Von Hip-Hop und Streetdance bis hin zu Yoga, unser Ziel wird mit diesen drei Schlüsselwörtern zusammengefasst: teilen, Vorwärtskommen und reisen.

Dank unserer eigenen Erfahrungen in den verschiedenen Bereichen, bieten wir einen Weg, sich selbst zu entdecken, sich selbst zu übertreffen, sich zu überraschen, aber auch sich der Welt zu öffnen. Unsere Idee ist es, Wissen zu sammeln, sich zu treffen und unsere Körpersprache zu bereichern, und das Ganze in einer unterhaltsamen und multikulturellen Atmosphäre. Von den Armenvierteln New Yorks und Paris bis hin ländlicheren Gebieten, ganz zu schweigen von den wilden Abenden in Lateinamerika, unsere Schule zieht ihre Einflüsse aus der ganzen Welt zusammen. Paname Academy ist multidisziplinär und für ein breites Publikum offen. Seien es kleine Kinder ab 6 Jahren bis hin zu den motiviertesten Senioren/innen.

Wir unterrichten regelmässig in Deutsch, Französisch und Englisch, geben aber auch Workshops an Wochenenden und in den Schulferien mit internationalen Gästen und organisieren das einzigartige mehrsprachige Tanzcamp der Schweiz.

P.s. Warum "Paname"? In der französischen Umgangssprache bedeutet “Paname” Paris. Und da fing alles an. 

Paname Academy c'est d'abord une famille de passionnés, qui a décidé de se retrouver pour partager, et transmettre aux autres, l'amour de leur discipline. Des danses Hip-Hop au Yoga, notre objectif se résume en trois mots clés : Partager, Progresser et Voyager.

Forts de nos expériences propres dans chacun de nos domaines, nous proposons à travers nos enseignements, un moyen de se découvrir, de se surpasser, de se surprendre, mais aussi de s'ouvrir sur le monde. Notre idée est de rassembler les savoirs, de se rencontrer, et d'enrichir son langage corporel, le tout dans une ambiance ludique et multiculturelle. En effet, des quartiers pauvres de New York à la vallée de l'Indus, en passant par les soirées endiablées d'Amérique latine, notre école puise ses influences à l'internationale. Pluridisciplinaire donc, Paname Academy est également ouvert à un public large, allant des jeunes enfants à partir de 6 ans aux seniors les plus motivés sans limite d'âge !

Notre école vous ouvre ses portes pour des cours réguliers, en allemand, français et anglais ! Des stages pendant les week-ends et vacances scolaires, et occasionnellement, des invités internationaux pour des workshops !

P.s pourquoi «Paname»? Parce qu’en langage populaire Paname signifie Paris. Et c’est là que tout a commencé !v

 
 

Team

 
IMG_9616.jpg
Anja Glover Yoga Teacher

Anja Glover

Lucas Salmon (bboy Luks)

Olivier Küng
13403967_10206684611130733_906746859415412917_o.jpg

Olivier Küng

Melanie Glover

 

Philosophie

Die Sprache "Tanz" verstehen wir alle. Unser Ziel ist es, Jugendliche zur Bewegung zu motivieren. Im „The Dance Camp“, welches 2020 zum zweiten Mal stattfinden wird, können die Teilnehmenden nicht nur in ihrem Tanzstil gefördert werden sondern auch zusätzliche Tanzstile ausprobieren.

Das Camp findet grundsätzlich mit Übernachtung statt, für Teilnehmende, welche aus der Umgebung stammen kann auf dieses Angebot verzichtet werden. Die Übernachtungsmöglichkeit soll den Teilnehmenden die Möglichkeit bieten, vertiefte Freundschaften schliessen zu können und gemeinsam ein unvergessliches Sommerlager zu geniessen. Am Ende der Woche präsentieren wir bei einer öffentlichen Show das Erlernte.

Schweizweiter und kultureller Austausch

Multikulturelle Integration ist uns wichtig. Am „The Dance Camp“ treffen verschiedensprachige Kinder aufeinander. Alle Leiter können sich mehrsprachig ausdrücken. Ziel ist es, gewisse Hürden in der jeweils anderen Sprache zu überwinden und Freundschaften zu entwickeln, die über den Röstigraben hinausreichen. Erfahrungsgemäss fällt es den Kindern nach den Sommerferien plötzlich einfacher den Französisch- oder Deutschunterricht zu besuchen.

Nachhaltigkeit

Wir nehmen Rücksicht auf Mensch und Umwelt und versuchen unsere Camps so nachhaltig wie möglich durchzuführen. So achten wir sowohl bei der Verpflegung als auch bei den "Goodies" auf Regionalität stellen weder Nutella noch Plastikflaschen, oder in China produzierte T-Shirts zu Verfügung. Das Essen schmeckt umso besser und die T-Shirts können umso länger getragen werden.